Ein Schaubild zeigt mögliche Probleme der BIBA Bremen auf

Smarte Behälter für die Automobilindustrie

Unter dem Projekt SaSCh werden alle digitalen Dienstleistungen zur Gestaltung agiler Supply Chains zusammengefasst.

Die Vision des Projektvorhabens SaSCh ist es, eine durchgängige Überwachung der Qualität sowohl von Bauteilen als auch Komponenten und Produkten während ihres gesamten Transports zu erreichen. Dazu werden Qualitätsdaten, wie beispielsweise Position, Temperatur oder Luftfeuchtigkeit, mittels Sensoren erfasst und dezentral beim Kunden gespeichert.

BLG LOGISTICS bietet damit digitale Dienstleistungen zur Überwachung von Quantitäten und Qualitäten in logistischen Prozessen, die nicht nur reaktiv und präventiv, sondern vor allem strategisch von Bedeutung sind und neue Geschäftsmodelle zulassen.

Grundlage dafür ist die durchgängigere Digitalisierung, die die Gestaltung einer transparenten Lieferkette ermöglicht. Die Entwicklung der Services und Geschäftsmodelle basiert auf der Möglichkeit echtzeitnah Zugriff auf Positions- und Zustandsdaten von Produkten in der Lieferkette zu haben und diese Daten auszuwerten. Die Konzentration des Vorhabens liegt auf der Supply Chain.

BLG LOGISTICS stellt hierfür den Anwendungsfall, der praxisorientierte Entwicklung des Lösungsansatzes gewährleistet. Gleichzeitig ist die BLG ein späterer Anwender der zu entwickelnden Lösung.

icon link external

Zukunfts­themen der Logistik

Alle Zukunftsthemen